weibliche D Jugend – Erwartungsübertreffender Sieg im ersten Spiel

TSG Schnaitheim  – JSG Giengen-Brenz  6:22 (3:11) Dieses Jahr startete die weibliche Jugend D der TSG Giengen als Spielgemeinschaft mit dem TV Brenz in der Bezirksliga. Nach der nicht ganz einfachen, gemeinsamen Vorbereitung aufgrund der Trainingszeiten in zwei unterschiedlichen Orten  hoffte man dennoch auf einen guten Start in die neue Saison! Am Samstag den 29.09.…

weibliche B – Punkte auch im zweiten Spiel

TSG Schnaitheim – TV Brenz 15:26 Auch im zweiten Saisonspiel gegen die TSG Schnaitheim konnte die weibliche B Jugend des TV Brenz punkten. Mit einem kleinen Mannschaftskader und nur einem Auswechselspieler machten wir uns  auf zum Spiel nach Schnaitheim. Von Anfang an zeigten sich die Mädels sehr konzentriert, motiviert und temporeich. Schnell gingen wir in…

weibliche A JSG: Erster Sieg in der Bezirksliga

JSG Giengen-Brenz  –  SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch  22:17 (11:9) Durch den unglücklichen Start in die neue Bezirksliga-Saison mit einer Niederlage bei der TSV Heiningen, wollten die Mädels der JSG im ersten Heimspiel Wiedergutmachung leisten. Durch technische Fehler im Angriff und einer unkonzentrierten Abwehrleistung startete die JSG mit einem Rückstand in das Spiel. Beim Stand von 4:4 nahm…

FSG I – Sieg zum Heimspielauftakt

FSG Giengen-Brenz – FrischAuf Göppingen3  29:21 (13:11) Auch für die Frauenspielgemeinschaft Giengen-Brenz war es das erste Heimspiel der neuen Bezirksliga-Saison. Für die 1. Damenmannschaft der FSG war klar, in eigener Halle musste ein Sieg her! Dementsprechend motiviert startete die Damenmannschaft in die erste Halbzeit und konnte durch schnelles Angriffsspiel auf 7:4 davonziehen. Durch Unkonzentriertheiten in…

männlich D: Erstes Spiel, erster Sieg

TSG Giengen – TV Brenz 22:16 Zum ersten Auswärtsspiel führte es die männliche D Jugend zum Nachbarverein nach Giengen. Mit nur einem Training nach den Sommerferien haben sich die Jungs gut präsentiert. Bester Werfer Robin Fremd steuerte 10 Treffer zum 22:16 bei. Es spielten: Erik Windmüller, Fabian Gschwind, Luca Bass, Otto Hanning, Julian Schill, Noah…